Neu: unterWäX sÜr place


Seit 1. Juni 2021 bin ich glückliche Mit-Mieterin eines "eigenen" Hundeplatzes in Unterstammheim! Der Platz hat eine perfekte Grösse für viele verschiedene Übungen und Aktivitäten, ist komplett eingezäunt und bietet auch im Hochsommer durch die vielen Bäume sehr angenehmen Schatten.

ToiToi, genügend Parkplätze direkt neben dem Übungsgelände und lange Feldwege zum Versäubern der Hunde sind ebenfalls vorhanden.

 

WICHTIGER HINWEIS: Es gibt KEIN Wasser vor Ort, bitte genug Wasser für die Hunde mitbringen!

 

Adresse:

Fränky's Hundeschule, Wieshof, 8476 Unterstammheim


Mit verschiedenen Hindernissen, Teilen aus dem Agility-Parcours, Balance-Elementen und Eigenkreationen kommen auch die Koordination und Konzentration der Hunde (und ihrer Menschen) nicht zu kurz.

(Momentan noch im Anschaffungs- bzw. Entstehungsprozess!)

 

Meine Philosophie, mit jedem Mensch/Hundeteam einzeln zu arbeiten, führe ich auch in Unterstammheim durch, es sei denn, die teilnehmenden Hunde kennen sich sehr gut oder wohnen im gleichen Haushalt. Für die anderen Teilnehmer:innen ist es zudem sehr spannend und lehrreich, ein arbeitendes Team genau zu beobachten und die einzelnen (individuellen) Trainingsschritte entspannt zu verfolgen - der eigene Hund war schon dran und ruht sich im Auto für die zweite Runde aus oder ist als nächster an der Reihe. So oder so ist mir ein harmonicher Umgang miteinander (Mensch/Mensch, Mensch/Hund) sehr wichtig, denn nur in einem ruhigen und entspannten Umfeld sind wir (Mensch und Hund) aufnahmefähig und offen, Neues zu lernen!

 

Zudem haben wir auf diesem Platz die Möglichkeit, für den Hund schwierige Situationen zu üben/meistern: sei dies Arbeiten unter Ablenkung (andere Hunde/Menschen sind in der Nähe), Hundebegegnungen sicher und kontrolliert durchführen (je nach teilnehmenden Teams), und für sehr unsichere oder hibbelige/gestresste Hunde kann ein Abschalttraining (Begriff aus der ND-Philosophie) sinnvoll gestaltet werden. Dabei hält sich das betreffende Mensch/Hundeteam ruhig (sogar ruhend) in sicherer, für den Hund noch erträglichen Distanz zum "Objekt" seiner Probleme auf.