Über mich: Rita Salomon


Jahrgang 1965 aus Winterthur

Ist: Ehefrau, Mutter, Hündelerin, Betriebsökonomin FH, Family- & Facilitymanager, CAO, HEB

War: Werbeleiterin, CFO/CAO, Gerichts- und Behördendolmetscherin

Rita Salomon mit Podenco Ibicenco Nubia (Nov. 2005 - Feb. 2021)

und Podenco Ibicenco Salt (März 2012).

 

Hunde begleiten mich und meine Familie seit 1998. Nach unserer sehr gemütlichen Berner Sennenhündin Whoopy stürmte im Januar 2006 Nubia als 9 Wochen altes Welpenkind wie ein Wirbelwind in meine Familie!

Weil Nubia über einen sehr extremen, rassebedingten Jagdtrieb verfügte, musste ich komplett umdenken in Sachen Hund. Neben "herkömmlichen" Trainings wie BH-Hündelen oder Agility, entdeckten wir 2008 das Mantrailing, und damit eine anspruchs- und sinnvolle Beschäftigung, die Hund und Mensch Spass macht!

Und plötzlich entwickelte sich eine spannende Eigendynamik: die unterschiedlichen Hunde im Training beobachten, Verhaltensweisen genauer studieren, Zusammenhänge erkennen, Körpersprache lesen lernen, den Hund (besser) verstehen. Um meine Kenntnisse fundiert zu vertiefen, absolvierte ich eine sehr umfassende Ausbildung zum "Trainer für Menschen mit Hunden".

 

Danke Nubia, dass du uns über 15 Jahre lang begleitet hast; in unseren Herzen bleibst du unvergessen.

 

Salt kam im Februar 2019 aus einem mallorquinischen Tierheim in unsere Familie. Als Vollblutjäger (er wurde 6 1/2 Jahre zur Kaninchenjagd eingesetzt), der auf "Jägerart" in einem grossen Podencorudel gehalten wurde, fand Salt seine ersten Puppy-Trails zwar lustig, war aber von der Sinnhaftigkeit dieser Tätigkeit nicht überzeugt... Mittlerweile mussten wir einsehen, dass Salt tatsächlich KEIN Mantrail-Hund ist - dafür liebt er die Arbeit mit dem Futterbeutel und lässt sich im Rahmen dieser Aktivitäten trotz seines meinungsstabilen Charakters wenigstens ansatzweise etwas trainieren! 


Meine Familie

Neben Ehemann und Sohn, die sich in punkto Hunde aufs Knuddeln und gelegentliche Spaziergänge beschränken, steht mir eine hundebegeisterte Tochter samt Border Colliehündin zur Seite.

Caledonia of Taynuilt "Callie" (Sep. 2014) lebte zusammen mit meiner Tochter Leonie (1994) in den schottischen Highlands und fand ihren Weg im Februar 2016 in unsere Familie und Herzen. Seit Sommer 2016 trailt sie in unregelmässigen Abständen mit den ZW-Trailers und ist immer für diese tolle Nasenarbeit zu begeistern. COVID-19-bedingt sitzen die beiden Schotten seit März 2020 in Schlatt/TG fest und werden wohl vorläufig auch hier bleiben!


Meine Hunde

Whoopy

Feb. 1998 - Jan. 2006

Berner Sennenhündin


Nubia

Nov. 2005 - Feb. 2021

Podenco Ibicenco

(bisher mein einziges Welplein)


Dinah

ca. 1993 - Apr. 2008

Podenco Canario

(bei uns ab Okt. 2006)


(King) Louis

ca. 2003 - Nov. 2016

Podenco Canario

(bei uns ab März 2011)


Salt

März 2012

Podenco Ibicenco

(bei uns seit Feb. 2019)